Wohin sollen wir deine leckeren Roobars liefern?

Zum Onlineshop

Internationaler Versand!

Roobar Recipe Header
Zurück zu allen Rezepten

Matcha Käsekuchen

Gemacht mit Roobar

Auf manche Menschen hat Matcha eine beruhigende Wirkung. Für uns ist Käsekuchen aufregend. Also was passiert, wenn die uns wohlbekannte Vanillecreme auf den exotischen Matcha trifft? Eine Feier für die Sinne und den aufkommenden Frü

Zutaten

( für 4 Stück )

Basisschicht:
4x 30g Roobar Cacao Nibs

Vanillecreme:
60g Cashewkerne, roh, für 4 Stunden in Wasser eingeweicht
50g Kokosmilch, nur der feste Teil
3 Tl Kokosblütennektar oder Ahornsirup
2 Tl Kokosöl, geschmolzen
1 Tl Zitronensaft
1 Prise Bourbon Vanille

Matchacreme:
½ Vanillecreme
3 Tl unraffinierter Zucker
1 Tl Matcha (grüner Tee)

für die Dekoration: Kokosflocken, leicht geröstet

Matcha Käsekuchen

Zubereitungsschritte

  • Die Riegel auf dem Boden einer Muffinform platzieren.
  • Die Vanillecremezutaten mit einem Mixer zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  • Eine Hälfte der Creme auf die Muffinförmchen verteilen. Im Gefrierschrank für 10-15 Minuten kühlen.
  • Das Matchapulver und den Zucker zur restlichen Vanillecreme geben. Gut vermischen, eine Weile kühlen und jede Portion damit dekorieren.
  • Mit den gerösteten Kokosflocken garnieren.
  • Im Kühl-/oder Gefrierschrank aufbewahren.
Matcha Käsekuchen